Kundenstimmen

Das ist der Grund, warum ich tue, was ich tue.

Erfahren Sie, wie sich Einzelpersonen, Unternehmen und Konzerne im ganzen Land mit meiner Unterstützung und Expertise beruflich weiterentwickelt, eine messbare Wirkung erzielt und ihre Ziele erreicht haben:

This is what my customers say

Ich war schon mehr als 3 Jahre in der Schweiz, als ich Ines kennenlernte und an einem Wendepunkt in meiner beruflichen Laufbahn. Als Expat und junge Mutter empfand ich diese Wende als wirklich schwierig und ich brauchte Führung. Als wir uns zusammensetzten, half sie mir wirklich, einen neuen Blick auf meine Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ziele im Leben zu werfen. Obwohl ich meinen Lebenslauf schon vorher mit verschiedenen Beratern durchgesprochen hatte, war es das erste Mal, dass ich aus einem Gespräch mit dem Gefühl herauskam, selbstbewusst zu sein und genau zu wissen, was ich zu tun hatte und warum. Im Gegensatz zu Beratern, die einem nur sagen würden, was man tun soll, schafft sie es, dass man selbst herausfindet, was das Beste ist. Mir gefiel besonders ihr ganzheitlicher Ansatz und wie sie in der Lage war, das, was ich sagen würde, auf verschiedenen Ebenen zu interpretieren - beruflich, persönlich, psychologisch - und schnell einen Sinn daraus zu machen, das große Ganze im Auge zu behalten und mir zu helfen, es klar zu sehen. Das Gespräch mit Ines erwies sich als ein entscheidender Schritt für mich, in ein paar Stunden klärte sie meine Perspektive und von da an wusste ich, dass ich jemanden hatte, dem ich wirklich vertrauen konnte, um mir bei Entscheidungen zu helfen. Ein paar Monate später bekam ich mehrere Jobangebote und ich konnte wählen, was am besten zu meinen Bedürfnissen und Wünschen passte.

Céline
Filmprogrammierer/ Oberstufenlehrer an einer Internationalen Schule

Ich kenne Inés seit 2015 als Projektleiterin für die Schweizer Lange Nacht der Karriere (LNoC) und erstaunlichen Karriere-Coach und ich wage zu behaupten, dass sie nicht nur eine effiziente Projektleiterin ist, sondern auch eine fürsorgliche Kollegin, gute Zuhörerin und inspirierender Coach. Während sie die LNoC koordinierte - eine Veranstaltung, die von mehr als einem Dutzend Hochschulen in der Schweiz mitorganisiert wurde - leitete und unterstützte sie auch eine große Anzahl von studentischen Projektleitern (wie mich damals), die für die lokalen Aktivitäten an der ETH während der LNoC verantwortlich waren. Während der Vorbereitung und während der Veranstaltung habe ich sie als eine Führungspersönlichkeit kennengelernt, die immer ein offenes Ohr hat und gerne aushilft, wo immer sie kann, immer auf andere achtet und eine gute Erfahrung für alle im Team garantiert. In der Zwischenzeit hatte ich auch die Möglichkeit, von einem Karriere-Coaching mit Inés zu profitieren und stand in regelmäßigem Austausch mit ihr. Ich erwartete bereits konstruktive und intelligente Ratschläge und war dennoch erstaunt darüber, wie sie mich dazu bringen konnte, meine bisherigen Entscheidungen zu überdenken und mir zu helfen, meinen zukünftigen Weg zu optimieren. Ich hoffe sehr, dass sich unsere Wege bald wieder kreuzen werden.

Jesko Müller Testimonial
Jesko
Berater für digitale Infrastruktur in der IT-Beratungsbranche
Long Night of Career Inés Constantin
Inés Constantin Kleven Opening Speech at ETH Zurich Long Night of Careers 2014

In 2014 and 2015 I was the Project Head for the Swiss Long Night of Careers (LNoC). The Long Night of the Career was the first career event of it’s kind and is still being carried out in Switzerland until today. Organized by 7 German Swiss universities initially, the event attracted more than 3000 students at the hosting schools. In 2015 over 12 universities carried out the LNoC all over Switzerland.
Key Competences during my project lead time:
• Project Lead of LNoC Switzerland
• Development of LNoC concept overall in project team consisting of UZH, HSG, HSLU, ETHZ
• Coordination of 7 (2014) and 12 (2015) universities
• Finances
• Sponsoring

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video